Unsere Geschichte

Wir (team nomadiQ) sind echte Outdoor-Menschen und Genießer. Wenn das Wetter schön ist, gehen wir gerne raus. Entfliehen Sie dem Trubel der Stadt oder machen Sie einen Kurzurlaub. Gemeinsames Essen und BBQ mit Familie und Freunden an schönen Orten. Genießen Sie den Moment! Auf einem Balkon, im Park, auf einem Boot, auf einem Campingplatz oder am Strand. Wir lieben es, überall zu grillen!

Aber wir hatten keinen Grill, den man einfach überall hin mitnehmen kann, der einfach zu bedienen ist und stilvoll aussieht. So entstand die Idee des nomadiQ BBQ. Vier Jahre später, nach vielen (Weiter-)Entwicklungen und Tests, ist nomadiQ BBQ bereit, selbst zu reisen und die Welt zu erobern!

Der nomadiQ BBQ

Der nomadiQ ist schick, stylisch und praktisch und kann daher überall eingesetzt werden, auf dem Balkon, im Park, am Wochenende oder auf Reisen. Es ist leicht, einfach zu tragen und kompakt. Dank eines ausgeklügelten Klappsystems ist er groß genug, um mit mindestens 12 Freunden zu grillen.

Der nomadiQ wird mit Gas betrieben und ist innerhalb von 3 Minuten einsatzbereit, da er über 2 getrennte Temperaturzonen verfügt, die für Fleisch, Fisch und vegetarische Gerichte geeignet sind. Der nomadiQ ist aus hochwertigem Aluminium gefertigt, daher ist der Grill nicht nur sehr solide, sondern kühlt auch sehr schnell nach dem Gebrauch ab.

Außerdem ist er leicht zu reinigen und die Grillplatten sind spülmaschinenfest. Zusammengeklappt lässt er sich im Auto, Wohnwagen, Boot oder Schrank verstauen. Wenn Sie also rausgehen, ist das BBQ schon arrangiert, während die Freunde noch ...

nomadiQ

Was andere über den nomadiQ denken

"Ein großartiger Grill, der einfach mit dem Fahrrad mitgenommen werden kann und an sonnigen Tagen wie in den letzten Wochen…
Arnoud
"Gestern mit dem schönen Wetter zum ersten Mal verwendet diese neue Nomadiq BBQ. Wirklich super cooles Gerät und sehr einfach…
Darjan
"Man bekommt ein hervorragend bearbeitetes Gerät, mit dem man nahezu alles auf verschiedene Weisen zubereiten kann. Leichte Reinigung."
Jurgen